numisauktion.ch

Tafelgeschäfte werden stark eingeschräkt!

20.12.2019
Die grosszügigen Tafelgeschäfte sind nur noch bis Ende 2019 möglich.

Schweiz: Die Grenze für den anonymen Erwerb von Edelmetallen fällt ab dem 01. Januar 2020 von CHF 25'000.00 auf CHF 15'000.00.
Deutschland: Die Grenze für den anonymen Erwerb von Edelmetallen fällt ab dem 01. Januar 2020 von CHF 10'000.00 auf sage und schreibe CHF 2'000.00.

Als Folge erwartet man in der deutschen Branche zwar kein völliges Aussterben des Tafelgeschäfts, aber einen Trend weg vom anonymen Tafelgeschäft, sowie dem Kauf vor Ort, hin zum Onlinehandel. Einzelne Händler haben bereits angekündigt, gar keine Tafelgeschäfte mehr anzubieten, sondern nur noch im Versandhandel Edelmetalle verkaufen zu wollen. Dabei sei der Anteil der Edelmetallgeschäfte an Geldwäschefällen sehr gering. Goldkäufer sind in der Regel klassische Sparer, die Sicherheit in einem wertstabilen Tausch- & Zahlungsmittel suchen, ihr Vermögen durch Gold lediglich diversifizieren möchten.

Sichern Sie sich Edelmetalle jetzt auch auf numisauktion.ch

Weitere News