numisauktion.ch

1848, das Geburtsjahr der Schweiz als Bundesstaat. Ab jetzt ist wieder der Bund für die Währung zuständig. Per "Bundesgesetz über das eidgenössische Münzwesen", datiert auf den 7. Mai 1850 wurde der Franken als Währung der Schweiz eingeführt. Mit Jahrgang 1850 wurden neue Münzen geprägt und herausgegeben.
Seit 1936 werden jährlich Gedenkmünzen herausgegeben. Bis 1990 handelte es sich dabei ausschliesslich um 5 Frankenmünzen, in Silber bis 1963, in Ku/Ni bis 1990. Ab 1999 bis 2003 ebenfalls 5 Franken, aber aus Bimetall. Heute werden Nominale zu 10 Franken in Bimetall, sowie 20 Franken in Silber und 50 Franken in Gold ausgegeben. Der Nennwert aller Gedenkmünzen ist gesetzlich garantiert, wenn auch nicht als Zahlungsmittel anerkannt.

T O P
Denar ( Pfennig) (Bi) Waadt Bistum Lausanne um circa 1520 O.J. Anonymes de Montfaucon
Artikel-ID: 21856
Denar ( Pfennig) (Bi) Waadt Bistum Lausanne um circa 1520 O.J. Anonymes de Montfaucon. Erhaltung circa SS, siehe Fotos. Beschreibung vom Vorbesitzer der Fachmann = Wappen mit Kreuz ( REGINA) Kreuz und 4 Lilien. Aus dem Katalog HMZ Band 1 2011 Seite [mehr...]
65,00 CHF
Sofortkauf
Abholung Gratis
+ 2,00 CHF Versand

327T 10h:01m:30s